Fachinternistische Gemeinschaftspraxis 

 

EKG und Herzschrittmacher-Kontrollen

EKG:
Im EKG wird die elektrische Aktivität aufgezeichnet, die durch die Arbeit des Herzmuskels entsteht. Um ein EKG abzuleiten, werden Elektroden an den Armen und Beinen sowie auf Ihrer Brustwand angelegt, die die elektrische Aktivität ihres Herzens aufnehmen und an ein Aufnahmegerät weiterleiten. Diese Aufzeichnung  zeigt, ob Ihr Herz richtig arbeitet, gut durchblutet ist, der Rhythmus und die Herzfrequenz normal sind und vieles mehr.

Langzeit-EKG:
Ein Langzeit-EKG wird zur Abklärung von Herzrhythmusstörungen, Schwindel oder bei Bewusstseinsstörungen durchgeführt, die es erforderlich machen, den Herzschlag  über einen längeren Zeitraum (in der Regel 24 Stunden) aufzuzeichnen. Im Langzeit-EKG können Herzrhythmusstörungen, ein Wechsel zwischen regelmäßigem oder unregelmäßigem Herzschlag, Herzrasen oder auch Pausen des Herzschlages erfasst werden.

Um  Ihre Werte korrekt beurteilen und auswerten zu können, benötigen wir ein Tätigkeitsprotokoll, in dem Sie bitte ihre Tagesaktivitäten dokumentieren, die wir dann mit den Messergebnissen abgleichen. Bitte dokumentieren Sie Zeiten mit Symptomen (z-B. Schwindel oder Herzrasen), Zeiten körperlicher Aktivität und Ruhe-Phasen.

Die Auswertung erfolgt in der Regel am nächsten oder übernächsten Tag.
 
Belastungs-EKG (Ergometrie):
Bei dieser Untersuchung erfolgt eine standardisierte körperliche Belastung durch Radfahren auf dem Ergometer. Während der Belastung wird ein EKG aufgezeichnet und der Blutdruck gemessen. EKG-Veränderungen unter Belastung geben Hinweise auf eine Durchblutungsstörung des Herzens, wie sie bei z.B. bei Angina pectoris oder koronarer Herzkrankheit auftreten können.

Diese Untersuchung ist nur aussagekräftig, wenn Sie gut mitarbeiten und sich auch, soweit es Ihnen möglich ist, anstrengen. Bitte bringen Sie zu dieser Untersuchung ein Handtuch mit und tragen Sie lockere, bequeme Kleidung.

Herzschrittmacher-Kontrollen:
Wenn bei Ihnen aufgrund einer Störung des Herzschlages ein Herzschrittmacher implantiert werden musste, so ist es erforderlich, dass die einwandfreie Funktion des  Schrittmachers in regelmäßigen Abständen überprüft wird. Auch diese Kontrolluntersuchungen,  einschließlich der Überprüfung von ICD-Schrittmachern und  Resynchronisationssystemen können in unserer Praxis durchgeführt werden.

Impressum  •   Datenschutz

 

 

 

 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz